17.10.16 Klinik Alltag

Ich muss jetzt hier erst mal die Patienten loswerden!

Da fühlt man sich doch gleich wieder gut aufgehoben.

img_0232Willkommen zurück in der Strahlenklinik in Marburg. Die erste Nachuntersuchung steht an. Bin gespannt!

Sicher, dass fünf Ärzte am Montag morgen mit ’nem gelben Schein wedeln ist bestimmt für das restliche Personal in der Strahlenklinik nicht angenehm.

Und natürlich bin ich auch nach der ersten 3/4 Stunde Warten darauf hingewiesen worden, dass es heute mal wieder länger dauert (hab ich mir eigentlich auch genauso vorgestellt). Trotzdem hinterlässt es schon im Flur vor dem Arztzimmer ein ungutes Gefühl wenn du den Arzt an einer Tour von A nach B hetzen siehst und den oben genannten Satz von ihm aufschnappst.

Bekomme ich überhaupt die Gelegenheit zu einem ruhigen sachlichen Gespräch oder hätte ich doch lieber gleich zur Arbeit gehen sollen?

Ach und natürlich muss ich auch wieder eine Überweisung besorgen, ist ja wieder ein neues Quartal. Bürokratie und unnötige Fahrerei wie immer.

Nach 1 1/2 Stunden ist es dann soweit. Der Arzt wirkt (trotz des gerade geführten Streitgesprächs mit einer Schwester) sehr ruhig und lässt sich auch bei der Untersuchung Zeit. Das gute Gefühl das er mir vermittelt gebe ich ich dann auch gleich an ihn zurück. Man weiss ja aus der Hundeerziehung: positives Handeln immer bestärken 🐶.

Um 10:30 Uhr weiss ich dann, dass alles o.k. mit mir ist. Jippie, 🎉. Ab geht’s zur Arbeit. Nach drei erholsamen Urlaubswochen startet jetzt tatsächlich wieder der ganz normale Wahnsinn. haben mich die Kollegen bei Velociped haben mich endgültig wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s