04.05.2016 zweites Coming-Out

Man, das war eine Nacht heute. Habe kaum geschlafen, dafür habe ich am Morgen genau im Kopf wie ich mein Coming-Out in der für mich besten Firma der Welt Velociped gestalten will.

Ich weiß, es wird einen baldigen Abschied auf Zeit geben. Ich bin schon früh am Morgen in der Firma und super nervös. Ich gehe die ersten zwei Stunden schon mal alle noch offenen Dinge durch und entscheide welche Aufgaben ich delegiere oder welche in einem halben Jahr keine Relevanz mehr haben werden. Das befreit ungemein.

Um 9.00 Uhr ist allgemeiner Arbeitsbeginn. Nur einer fehlt…

FRANK

Ich frage in der Reservierung nach. Frank kommt heute eine halbe Stunde später heißt es.

Ab 9.30 Uhr schaue ich minütlich auf den Parkplatz und sehne mir Frank’s schwarzen UP herbei. Es wird 10.30 Uhr bis er auftaucht, weil er noch Windeln besorgen musste (lustig, er hat nämlich gar keine Kinder).

Ja, und dann endlich lasse ich die Katze aus dem Sack. Aus Vorsicht habe ich mich lieber gesetzt. Gut, dass ich mir einen kleinen Spickzettel gemacht habe. Ich konnte hoffentlich allen einen kurzen Einblick in meine momentane Gefühlswelt geben und auch meine Wünsche weitergeben, wie mich alle während der Erkrankung unterstützen können.

Geschafft und ich bin ein bißchen stolz auf mich.

Endlich kann ich was frühstücken und mich richtig in die Arbeit vertiefen (ich muss mich dazu bekennen, ich bin ein absoluter Gern-Arbeiter).

Das anschließende Gespräch mit den besten Chef’s der Welt Christian und Claude ist der Hammer. Ich gebe hier nur einen Satz zum besten:

Elke, es wird jetzt alles genau so gemacht wie du das willst und schaffst

DANKE DANKE DANKE

für diese tolle Unterstützung

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s